30.10.20 - 7:48 Uhr

Kostenlose Testmöglichkeiten für Berufspendler

Betreiberwechsel an der Teststation in Waldsassen und neuer link zur Anmeldung www.test.brk-tirschenreuth.de
30
Okt

Aufgrund der pandemischen Entwicklung im Nachbarland Tschechien und der am 23.10. in Kraft getretenen Testpflicht für Grenzpendler, bietet der Landkreis Tirschenreuth speziell den im Landkreis Tirschenreuth beschäftigten Arbeitspendlern aus Tschechien, die Möglichkeit sich kostenlos in einer Teststation auf Corona testen zu lassen.

 

Testzentrum Waldsassen:
Das Testzentrum im Krankenhaus Waldsassen wurde bisher in Zusammenarbeit mit der Firma Centogene betrieben. Ab Montag, den 02.11.2020 betreibt der Landkreis mit
dem BRK dieses Testzentrum. Dieses Testzentrum steht vorrangig für die Grenzpendler zur Verfügung, aber auch alle anderen Bürgerinnen und Bürger können sich hier testen lassen.

Die Öffnungszeiten sind von Montag – Freitag von 6:00 bis 17:30 Uhr.
Am Samstag, den 31.10. hat das Testzentrum Waldsassen von 10:00 bis 18:00 Uhr noch mit der Firma Centogene geöffnet.

Ab Montag, den 02.11. bitte beachten: Terminvereinbarungen sind hier nicht erforderlich. Aufgrund des Betreiberwechsels ist ab Montag aber eine Online-Registrierung unter
www.test.brk-tirschenreuth.de vor jedem Test notwendig. Die Online-Registrierung kann aber auch bei der Teststation vor Ort mittels Smartphone erfolgen.

 

Testzentrum Tirschenreuth:
Allen Bürgerinnen und Bürgern steht weiterhin das Testzentrum in Tirschenreuth, Einsteinstraße 5 – 7 zur Verfügung. Die Öffnungszeiten wurden aufgrund der aktuellen
Lage ausgeweitet, ab sofort stehen hier auch Termine am Nachmittag zur Verfügung. Termine ab nächster Woche: Mo. – Fr., 8:00 -15.00 Uhr.; Sa., 13:00 -17:00 Uhr
Das Testzentrum Tirschenreuth hat am Samstag, den 31.10.20 nicht geöffnet.

Terminvereinbarungen sind vorher über die Homepage des Landkreises Tirschenreuth erforderlich.

 

Mobiles Test-Team:
Weiter wird durch das BRK ein zusätzliches mobiles Test-Team aufgebaut, dass notwendige
Reihentestungen in Altenheimen, Schulen, Kindergärten etc. durchführt.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Kollegen des Gesundheitsamts: Tel.: +499631 70760

Beitragsnavigation