28.07.19 - 11:18 Uhr

GROSSARTIGE ENTWICKLUNG

Die wirtschaftliche Lage und die Perspektiven des Landkreises Tirschenreuth standen im Mittelpunkt eines Treffens der Kreistagsfraktion der Freien Wähler. Dazu hatten sie den neuen Wirtschaftsförderer Volker Höcht eingeladen.

28
Jul

Höcht ist seit April im Amt. Er berichtete laut Pressemitteilung, dass er in den vergangenen Monaten viele persönliche Kontakte zu Unternehmen und zur regionalen Politik geknüpft habe. „Derzeit gibt es 29 000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze, so viel wie nie zuvor und in vielen Betrieben ist eine enorme Dynamik zu spüren“, erklärte er.

Dabei verwies der Wirtschaftsförderer auch auf die aktuelle Prognos-Studie, in der die wirtschaftlichen Chancen und Risiken aller deutschen Landkreise und Städte analysiert werden. Der Landkreis Tirschenreuth wird in dieser Studie vor allem bei Innovation und Dynamik außerordentlich positiv bewertet und zählt zu den zehn Aufsteiger-Regionen des gesamten Bundesgebietes (wir berichteten).

Ein Ergebnis, das sich vor wenigen Jahren kaum jemand vorstellen habe können. „Wir verdanken diese großartige Entwicklung vor allem den leistungsbereiten Menschen und haben das Glück, viele engagierte, erfolgreiche, in der Region verwurzelte Unternehmer im Landkreis zu haben. Großen Anteil an der Aufwärtsentwicklung hat auch die Zusammenarbeit aller Verantwortlichen aus Wirtschaft, Behörden und regionaler Politik“, merkte Kreisrat Ely Eibisch dazu an.

Beitragsnavigation