Aktuelle Meldungen

25.01.2021: -Update kostenlose Corona-Testmöglichkeiten-  Der Landkreis Tirschenreuth bietet weiterhin kostenlose Corona-Testmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es aktuell aufgrund des erhöhten Aufkommens an den Teststationen vor allem zu Öffnungsbeginn zu Wartezeiten kommen kann. Bitte nutzen Sie daher auch andere Zeiträume.

Diese Woche (KW4 – 25. bis 31.01.2021) haben die Testzentren wie folgt geöffnet:

Tento týden (4. kalendářní týden – 25. až 31.01.2021) mají testovací centra následující otevírací doby:

 

Waldsassen (PCR-Tests und Schnelltests für Pendler)

Montag-Freitag: 06-18 Uhr

Sonntag: 14-17 Uhr

Waldsassen (testy PCR a rychlotesty pro přeshraniční pracovníky)

Pondělí-pátek: 06-18 hod.

Neděle: 14-17 hod.

 

Tirschenreuth (PCR-Tests und Schnelltests für Heimbesucher, Lehrer, Erzieher)

Montag-Freitag: 8-16 Uhr

Samstag: 13-17 Uhr

(wie gehabt)

Tirschenreuth (testy PCR a rychlotesty pro návštěvníky domovů, učitele, vychovatele)

Pondělí-pátek: 8-16 hod.

Sobota: 13-17 hod.

(jako doposud)

 

Die Registrierung erfolgt über folgende Links:

Registraci, prosím, provádějte na následujících internetových stránkách:

PCR: test.brk-tirschenreuth.de

Schnelltest: schnelltest.brk-tirschenreuth.de 

Eine Übersicht zum aktuellen Aufkommen an den Testzentren finden Sie auf der Startseite des Landkreises Tirschenreuth.


24.01.2021: -Update Testpflicht: Kurzfristige Ausweitung des Testangebots im Landkreis Tirschenreuth- Am heutigen Sonntag sind kurzfristig PCR-Tests für tschechische Berufspendler an der Teststation in Waldsassen von 14-17 Uhr möglich.

 


 

23.01.2021: -Update Testpflicht: Kurzfristige Ausweitung des Testangebots im Landkreis Tirschenreuth-

Ab Sonntag, 24.01., 0.00 Uhr muss jeder tschechische Grenzgänger bei jedem Grenzübertritt mit einem maximal 48 Stunden alten SARS-CoV-2-Test belegen, dass er nicht Träger des Corona-Virus ist. Der Landkreis Tirschenreuth bietet deshalb in Zusammenarbeit mit dem BRK Tirschenreuth am Montag den tschechischen Grenzgängern im Testzentrum Waldsassen neben PCR-Tests auch Schnelltests an.

Am Montag können sich die Grenzgänger in Waldsassen bereits ab 6.00 Uhr (bis 18.00 Uhr) testen lassen.

In Tirschenreuth sind nur PCR-Tests in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr möglich.

 


 

22.01.2021: -Update Testpflicht für Grenzpendler- Nach aktuellen Informationen (Stand 22.01., 15:10 Uhr) soll die Ausweisung der Hochinzidenzgebiete durch das Robert-Koch-Institut mit Wirkung zum kommenden Sonntag, 24.01.2021, 0.00 Uhr in Kraft treten. Nach derzeitigem Stand wird Bayern die Vorgaben der Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundes zu Einreisen aus Hochinzidenzgebieten vollumfänglich anwenden. Pendler müssen in diesem Fall bereits bei der Einreise einen Test vorlegen, der maximal 48 Stunden alt sein darf. Für Tagespendler bedeutet das eine Testpflicht jeden zweiten Tag.

Zu weiteren Informationen der IHK

 


 

15.01.2021: -Verlängerung Lockdown- Informationen zu den verlängerten Beschränkungen im Bereich der Wirtschaft finden Sie in der aktualisierten FAQ-Liste (vormals Positivliste): 2021_01_15 FAQ – Positivliste- Update

 


 

15.01.2021: -Testpflicht für Grenzpendler- Informationen zur Testpflicht können Sie der aktuellen Allgemeinverfügung des Freistaates Bayern entnehmen: BayMBI.2021_Nr.38_15.Januar_2021

 


 

17.12.2020: -Update Corona-Hilfen der Bundesregierung- Unter folgendem Link finden Sie Informationen zu den unterschiedlichen Corona Hilfen, durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Zu weiteren Informationen der IHK

 

 


 

24.11.2020: -Infobox „Corona“ für Unternehmen- Eine aktualisierte Linksammlung, speziell zu wesentlichen Informationen hinsichtlich Corona-Pandemie für Betriebe und Selbstständige in der Wirtschaftsregion Landkreis Tirschenreuth, haben wir für Sie unter AKTUELLES zusammengestellt.

 

 

WILLKOMMEN IN DER WIRTSCHAFTSREGION LANDKREIS TIRSCHENREUTH

INNOVATIVE UNTERNEHMEN - QUALIFIZIERTE ARBEITSKRÄFTE

Unsere Wirtschaftsregion Landkreis Tirschenreuth in Nordostbayern ist dank dem ausgewogenen Branchenmix aus innovativen Unternehmen und starken Mittelständlern in zukunftsträchtigen Branchen, agiler Handwerksbetriebe sowie bestens qualifizierter und motivierter Arbeitskräfte ein dynamischer Wirtschaftsstandort. Nicht nur Global Player und Hidden Champions haben und finden bei uns ein Zuhause, auch kreative Startups können sich auf ein zukunftsfähiges Umfeld für Investitionen verlassen.

ZENTRALE LAGE - OPTIMALE AUSSICHTEN

Die günstige Lage, direkt an der Grenze zum Nachbarland Tschechien und mitten im Zentrum Europas mit hervorragender Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur, begünstigen den Zugang unserer Unternehmen zu den globalen Märkten. Die Nähe zu Hochschulen und Forschungseinrichtungen bietet optimale Voraussetzungen, um mit dem rasanten technologischen Fortschritt nachhaltig Schritt zu halten.

SMARTER ARBEITS- UND LEBENSSTANDORT

Der wichtigste Standortfaktor im Landkreis Tirschenreuth war und ist seine Bevölkerung. Ausgezeichnete Einrichtungen der Daseinsvorsorge, von Schulen, Krankenhäusern und Kindertagesstätten mit ausreichend Plätzen sorgen dafür, dass sich die Menschen auch richtig wohl fühlen. Abwechslungsreiche Landschaften, vielfältige Freizeitmöglichkeiten, echte und gelebte Tradition, erschwingliche Häuser und Wohnungen sowie unser breitgefächertes Kulturangebot mit zahlreichen aktiven Vereinen und Gemeinschaften runden das Angebot für ein Höchstmaß an Lebensqualität ab.

ZUKUNFTSORIENTIERTE BILDUNGSREGION

Um für die Arbeitswelt von morgen gewappnet zu sein, wird BILDUNG bei uns immer schon sehr groß geschrieben! In der Wirtschaftsregion Landkreis Tirschenreuth stehen zahlreiche zukunftsorientierte Möglichkeiten für die schulische und berufliche Bildung und zur Weiterbildung bereit. Darüber hinaus existieren zahlreiche Initiativen und vielfältige Kooperationen, welche den Transfer von fächerübergreifendem Wissen und dadurch das fortwährende Lernen in einer sich immer schneller drehenden Wirtschaftswelt unterstützen. Seit 2015 sind wir offiziell zertifizierte „Bildungsregion in Bayern“, seit 2018 auch „MINT-Region“ in der MINT-Allianz Bayern.

NEWS AUS DER WIRTSCHAFTSREGION LANDKREIS TIRSCHENREUTH

Aktuelle Neuigkeiten aus den drei Kernbereichen Regionalmanagement, Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung