Aktuelle Meldungen

15.04.2021: -Aktuelle Informationen für Grenzgänger | Corona-Testpflicht für Grenzgänger bleibt weiterhin bestehen | Regelung der Nachweispflicht-
Auch wenn sich das Pandemiegeschehen im Landkreis und in CZ wieder etwas entspannt hat, ist die Lage trotzdem weiterhin ernst und es gilt achtsam zu sein und aktiv Schutz-/ Hygiene- und Testmaßnahmen im Betrieb zu vollziehen.

Weitere Informationen zu den aktuellen Regelungen für Grenzgänger und Betriebe haben wir für Sie unter AKTUELLES aufgeführt.

 


 

15.04.2021: -Corona-Regelungen nach Inzidenz- Weitere Informationen zu den aktuellen Regelungen in Bayern und den jeweiligen Landkreisen finden Sie unter folgendem LINK.
Achtung: Die jeweils gültigen Öffnungsschritte sind abhängig von den Verordnungen der Kreisverwaltungsbehörden.

 


 

13.04.2021: -Verbindliche Testangebote in Betrieben kommen- Die Corona-Arbeitsschutzverordnung wird auf Vorschlag von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil um Test-Vorschriften ergänzt. Das Bundeskabinett hat heute entsprechende neue Vorgaben beschlossen. Betriebe müssen ihren Beschäftigten nun einmal pro Woche ein Testangebot machen. Unternehmen werden damit verpflichtet, ihren Arbeitnehmern sogenannte Selbsttests zu kaufen, deren Anwendung auch ohne geschultes Fachpersonal möglich ist. Den Beschäftigten wird es indes freistehen, ob sie das Angebot annehmen oder nicht. Weiterführende Informationen zu den aktuellen Regelungen finden Sie unter folgendem LINK.

 


 

08.04.2021: -Update Betriebsöffnungen- Nur noch Lebensmittel, Apotheken und Drogeriemärkte gelten als Dinge des täglichen Bedarfs. Blumenfachgeschäfte, Gartenmärkte, Gärtnereien, Baumschulen, Baumärkte, Schuhgeschäfte und Buchhandlungen werden künftig wieder wie sonstige Geschäfte des Einzelhandels behandelt. Weiterführende Informationen zu den aktuellen Regelungen finden Sie unter folgendem LINK.

 


 

08.04.2021: -Update kostenlose Corona-Testmöglichkeiten-  Der Landkreis Tirschenreuth bietet weiterhin kostenlose Corona-Testmöglichkeiten an verschiedenen Standorten im Landkreis.

Bitte beachten: Seit Donnerstag, den 04.02. werden für tschechische Arbeitspendler nur noch Antigen-Schnelltests in den Testzentren Waldsassen und Tirschenreuth angeboten. Das Resultat dieser Testung liegt dann nach spätestens ca. 30 Min vor.

 

Waldsassen (Schnelltests für Pendler / rychlotesty pro přeshraniční pracovníky)

Montag-Freitag: 06-18 Uhr

Sonntag: 13-17 Uhr

Pondělí-pátek: 06-18 hod.

Neděle: 13-17 hod.

 

Tirschenreuth (Schnelltests für Pendler / rychlotesty pro přeshraniční pracovníky)

Montag-Freitag: 8-16 Uhr

Samstag: 13-17 Uhr

Pondělí-pátek: 8-16 hod.

Sobota: 13-17 hod.

 

Zur Übersicht und zur Registrierung (Registraci) gelangen sie unter nachfolgendem LINK: schnelltest.brk-tirschenreuth.de 

 


 

28.03.2021: -Tschechien Hochinzidenzgebiet- Seit dem 28.03.2021 ist die  Tschechische Republik seitens der Bundesrepublik wieder als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Dies hat in Bezug auf die Einreise bzw. Rückreise nach Deutschland einige Änderungen zur Folge. Die Grenzkontrollen bleiben bestehen. Details hierzu finden Sie bei den Kollegen der IHK für Oberpfalz/Kehlheim.

 


 

24.03.2021: -Verlängerung des Lockdowns- Unter folgendem Link finden Sie die Beschlüsse aus der Kabinettssitzung vom 23.03.2021.

 


 

22.03.2021: -Update Corona-Hilfen der Bundesregierung- Unter folgendem Link finden Sie Informationen zu den unterschiedlichen Corona Hilfen, durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Zu weiteren Informationen der IHK

 


 

17.03.2021: -Update Inhouse-Tests durch FirmenBitte beachten: AKTUELL SIND KEINE SCHNELLTEST-SETS MEHR VERFÜGBAR! Das Landratsamt unterstützt die Firmen des Landkreises dabei, die eigenen Mitarbeiter selbst mit Antigentests (Schnelltests) zu testen. Ideal ist ein Testrhythmus von zwei Schnelltests in der Woche. Voraussetzungen, Umsetzung und die Versorgung mit Schnelltests haben wir für Sie unter AKTUELLES aufgeführt.

 

 


 

01.03.2021: -Betriebsöffnungen- Informationen zu den ab heute geltenden Öffnungen von Betrieben und Ladengeschäften finden Sie in der aktuellen FAQ-Liste des StMGP: FAQ Corona-Krise und Wirtschaft (Stand 11. März 2021) (bayern.de)

 


 

19.02.2021: -Verstärkte Überprüfungen der Corona-Arbeitsschutzverordnung in den Betrieben durch das Gewerbeaufsichtsamt bei der Regierung der Oberpfalz- Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der hier.

 


 

13.02.2021: -Update Liste Unterkünfte- Sollten Sie für Ihre Mitarbeiter eine Unterkunft im Landkreis Tirschenreuth benötigen, dann finden Sie in folgender Liste eine Übersicht mit Beherbergungsbetrieben. Diese Übersicht wurde vom Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald erstellt. 210309_Übersicht Unterkünfte für Berufspendler

 

 


 

 

24.11.2020: -Infobox „Corona“ für Unternehmen- Eine aktualisierte Linksammlung, speziell zu wesentlichen Informationen hinsichtlich Corona-Pandemie für Betriebe und Selbstständige in der Wirtschaftsregion Landkreis Tirschenreuth, haben wir für Sie unter AKTUELLES zusammengestellt.

 

 

WILLKOMMEN IN DER WIRTSCHAFTSREGION LANDKREIS TIRSCHENREUTH

INNOVATIVE UNTERNEHMEN - QUALIFIZIERTE ARBEITSKRÄFTE

Unsere Wirtschaftsregion Landkreis Tirschenreuth in Nordostbayern ist dank dem ausgewogenen Branchenmix aus innovativen Unternehmen und starken Mittelständlern in zukunftsträchtigen Branchen, agiler Handwerksbetriebe sowie bestens qualifizierter und motivierter Arbeitskräfte ein dynamischer Wirtschaftsstandort. Nicht nur Global Player und Hidden Champions haben und finden bei uns ein Zuhause, auch kreative Startups können sich auf ein zukunftsfähiges Umfeld für Investitionen verlassen.

ZENTRALE LAGE - OPTIMALE AUSSICHTEN

Die günstige Lage, direkt an der Grenze zum Nachbarland Tschechien und mitten im Zentrum Europas mit hervorragender Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur, begünstigen den Zugang unserer Unternehmen zu den globalen Märkten. Die Nähe zu Hochschulen und Forschungseinrichtungen bietet optimale Voraussetzungen, um mit dem rasanten technologischen Fortschritt nachhaltig Schritt zu halten.

SMARTER ARBEITS- UND LEBENSSTANDORT

Der wichtigste Standortfaktor im Landkreis Tirschenreuth war und ist seine Bevölkerung. Ausgezeichnete Einrichtungen der Daseinsvorsorge, von Schulen, Krankenhäusern und Kindertagesstätten mit ausreichend Plätzen sorgen dafür, dass sich die Menschen auch richtig wohl fühlen. Abwechslungsreiche Landschaften, vielfältige Freizeitmöglichkeiten, echte und gelebte Tradition, erschwingliche Häuser und Wohnungen sowie unser breitgefächertes Kulturangebot mit zahlreichen aktiven Vereinen und Gemeinschaften runden das Angebot für ein Höchstmaß an Lebensqualität ab.

ZUKUNFTSORIENTIERTE BILDUNGSREGION

Um für die Arbeitswelt von morgen gewappnet zu sein, wird BILDUNG bei uns immer schon sehr groß geschrieben! In der Wirtschaftsregion Landkreis Tirschenreuth stehen zahlreiche zukunftsorientierte Möglichkeiten für die schulische und berufliche Bildung und zur Weiterbildung bereit. Darüber hinaus existieren zahlreiche Initiativen und vielfältige Kooperationen, welche den Transfer von fächerübergreifendem Wissen und dadurch das fortwährende Lernen in einer sich immer schneller drehenden Wirtschaftswelt unterstützen. Seit 2015 sind wir offiziell zertifizierte „Bildungsregion in Bayern“, seit 2018 auch „MINT-Region“ in der MINT-Allianz Bayern.

NEWS AUS DER WIRTSCHAFTSREGION LANDKREIS TIRSCHENREUTH

Aktuelle Neuigkeiten aus den drei Kernbereichen Regionalmanagement, Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung