20.01.20 - 10:24 Uhr

Wirtschaftsregion digital vernetzen

Digitalisierung kennt keine Grenzen.
20
Jan

Regionalmanager Florian Rüth, Wirtschaftsförderer Dr. Volker Höcht, Technologie- und Netzwerkmanagerin Lucie Valentová und Bildungsmanager Hilmar Fütterer (von links) wollen die Digitalisierungsprozesse im Landkreis vorantreiben.
Neben der Wirtschaftsförderung Tirschenreuth sind die Kollegen aus Neustadt/WN und Weiden sowie das Beratungsbüro Oberpfalz dabei. „Es geht darum, zu zeigen, was bei der Digitalisierung schon passiert ist und welche Beratungsstellen und Fördermöglichkeiten es gibt“, erklärt Höcht. Der Landkreis Tirschenreuth hat mit einem Innovationsfrühstück (wir berichteten) und dem kurzen Werbefilm „Zukunft in der digitalen Wirtschaftsregion“ den Anfang gemacht. In dem Video erläutern die Chefs der Waldsassener Firma „mCloud Systems“, Andreas und Sebastian Baumgartner, wie bei ihnen die Vernetzung der Systeme vorangetrieben wird. Und die Erbendorfer Metallbaufirma Götzl gibt Einblicke in die Digitalisierung ihrer Unternehmenssteuerung.

Beitragsnavigation